Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

Neueste Themen
» Ich bin wieder da!
Do Jul 30, 2015 12:44 pm von Blattschleier

» Tieriische Kurzgeschichten.
Do Jul 30, 2015 12:43 pm von Blattschleier

» So wenig on.
Sa Dez 06, 2014 6:58 am von Blattschleier

» Clan Animals
Sa Dez 06, 2014 6:55 am von Blattschleier

» 2 Jahre Vergangenheit immer noch sauer?
Sa Nov 29, 2014 9:27 am von Blattschleier

» Sonnenpfotes Training
Mi Sep 24, 2014 4:07 pm von Blattschleier

» neues rpg für alle!!!
Mi Sep 24, 2014 4:04 pm von Blattschleier

» Sommerpfotes training :3
Di Sep 23, 2014 4:28 pm von Eisschatten

» sommerpfotes training...
Di Sep 23, 2014 4:25 pm von Eisschatten

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Kalender Kalender

Partner
free forum


Lotusfeuer's Geschichte

Nach unten

Lotusfeuer's Geschichte

Beitrag von Honigstern am Mi März 19, 2014 5:23 pm

Hi Ich habe hier mal die Gechichte die ich auch schon auf anderen Forumen vorgestellt habe.

Herachie:
Der Feuerclan
Anführer: Feuerstern, langbeiniger oranger Kater
2 Anführer: Lavastreif, kleiner rot gestreifter Kater
Heilerin: Rußnase, hellgraue junge Kätzin, Mentorin von Erdbeerpfote
Krieger/innen: Schwarzglut, großer, schöner schwarzer Kater
Rabenschweif, schlanke schwarze Kätzin, Mentorin von Ginsterpfote
Lilienschweif, langbeinige, gescheckte Kätzin
Diamantenherz, hellgraue Kätzin
Tigertatze, dunkelgetigerter Kater, Mentor von Wiesenpfote
Riesenfeuer, großer roter Kater
Grauauge, dunkelgraue Kätzin
Gepardenfell, Kätzin mit Gepardenmuster im Fell
Blauzahn, dunkelblaugrauer Kater
Flammenpelz, roter Kater, Mentor von Blitzpfote
Weißwolke, weißer Kater mit blauen Augen (Timmy)
Diestelfarn, dunkelgraue Kätzin, Mentorin von Donnerpfote
Tüpfelschatten, schwarz-weiße Kätzin, Mentorin von Rotpfote
Wieselsprung, brauner Kater, Mentor von Moospfote
Lachssprung, kleiner hellroter Kater
Mauspelz, graubraune Kätzin Kater
Fangzahn, roter Kater mit langen Zähnen, Mentor von Taupfote
Sommerfell, goldgelbe Kätzin
Veilchenblüte, hellgraue kleine Kätzin
Steinzahn, grauroter Kater, Mentor von Kraterpfote
Lavendelherz, hellgraue Kätzin mit dunklen flecken
Lotusfeuer, feuerrote, schöne Kätzin
Schüler/innen: Rotpfote, roter Kater
Wiesenpfote, rotgelblicher Kater
Ginsterpfote, gelbgestreifte Kätzin
Erdbeerpfote, rote Kätzin
Moospfote, dunkelgraue Kätzin
Taupfote, hellgraue kleine Kätzin
Blitzpfote, roter Kater
Donnerpfote, schwarze Kätzin
Kraterpfote, großer breitschultriger dunkelroter Kater
Königinnen: Glutpelz, kleine schwarzgraurote Kätzin
Junge: Rauchjunges, graue Kätzin
Brandjunges, schwarzrote Kätzin
Lichtjunges, rotgetigerte Kätzin
Älteste: Vulkantatze, dunkelroter Kater

Der Sumpfclan
Anführer: Moorstern, großer dunkler Kater
Zweiter Anführerin: Moospelz, kleine, zierliche hellgraue Kätzin
Heilerin: Blätterbach, Schildpatt farbene, kleine Kätzin, Mentorin von Glockenpfote
Krieger/innen: Herbstschweif, hellbrauner, großer Kater
Goldfell, hellbraune junge Kätzin
Kirschherz, feuerrote, schöne Kätzin
Marmorfuß, weißgrauer Kater, Mentor von Dachspfote
Minzblatt, hellgraue Kätzin mit hellgrünen Augen
Eisauge, weißer Kater mit eisblauen Augen
Azurschweif, grauer Kater
Blaubeermaul, blaugraue Kätzin mit einer Spur blau um die Schnauzte
Tonardofell, grauer Kater
Schüler/innen: Dachspfote, kleiner schwarz-weißer Kater
Glockenpfote, kleine dunkelbraune Kätzin
Königinnen: Maisherz, hellbraune fast gelbe Kätzin
Lichtfell, Kätzin mit weißem Fell und gelblichen Flecken im Fell
Junge: Pelzjunges, dunkler kleiner Kater
Krallenjunges, kleiner Kater mit sehr langen Krallen
Schwarzjunges, schwarze Kätzin
Weißjunges, kleine weiße Kätzin
Älteste: Filzfuß, großer grauer Kater
Haselschweif, braune Kätzin
avatar
Honigstern
Anführer

Anzahl der Beiträge : 352
Punkte : 380
Anmeldedatum : 13.02.14
Alter : 16
Ort : Da wo du nicht bist =^.^=

Nach oben Nach unten

Re: Lotusfeuer's Geschichte

Beitrag von Honigstern am Mi März 19, 2014 5:24 pm

Prolog

Der dunkelrote Kater hob den Kopf und sah in das aufgegangene Silberverlies. „Hat der Sternenclan dir eine Nachricht gesandt?“ fragte eine hellgraue Kätzin die sich zu ihm gesellt hatte. „ Nein, nichts. Hast du eine bekommen Rußnase?“ die Kätzin schloss die Augen. Als sie, sie wieder öffnete sagte sie „ Nein. Probiere du es nochmal Kraterstern.“ Der Kater schloss die Augen und sah Blut, hörte Katzen jaulen und eine Stimme die sagte: „Ein Kampf steht bevor nur eine feurige Lotusblüte kann den Clan noch retten!“ Kraterstern riss die Augen auf sah Rußnase an und erzählte ihr von der Vision. „ Ich hoffe nur dass diese Lotusblüte sobald wie möglich kommen wird.“ Miaute sie als er geendet hatte. „ Hat Glutpelz nicht zwei Junge bekommen?“ fragte Kraterstern. „ Ja, das hat sie, die Junge sind von Lavastreif, sie sind Gesund und stark.“ Antwortete Rußnase. „ Wie heißen sie?“ fragte Kraterstern weiter. „ Ehm, Blaujunges und …. Lotusjunges!“ miaute sie erfreut. Kraterstern nickte und beide wussten dass diese Lotusblüte gefunden war.

avatar
Honigstern
Anführer

Anzahl der Beiträge : 352
Punkte : 380
Anmeldedatum : 13.02.14
Alter : 16
Ort : Da wo du nicht bist =^.^=

Nach oben Nach unten

Re: Lotusfeuer's Geschichte

Beitrag von Schneeglanz am Mi März 19, 2014 5:39 pm

Cool. Ich hoffe du schreibst weiter.
Tipp:Die Hierarche ist ein bisschen unübersichtlich.Vll kannst du zwischen den Katzen eine Zeile freilassen Wink
avatar
Schneeglanz

Anzahl der Beiträge : 121
Punkte : 137
Anmeldedatum : 15.02.14
Alter : 17

Nach oben Nach unten

Re: Lotusfeuer's Geschichte

Beitrag von Honigstern am Mi März 19, 2014 5:49 pm

Ok Danke für den Tipp Very Happy

Kapitel 1

„Alle Katzen die alt genug sind ihre Beute selbst zu fangen, versammeln sich zu einem Clantreffen unter dem Hochstein!“ der bekanntliche ruf unseres Anführers Kraterstern hallte über das Lager. Von überall krochen die Katzen aus den Bauen und versammeln sich. Meine Mutter Glutpelz scheuchte mich und meinen Bruder Blaujunges aus der Kinderstube. Wir hüpften zur Versammlung und warteten mit den anderen darauf dass Kraterstern anfängt zu reden. „ Ich habe eine Prophezeiung vom Sternenclan erhalten.“ Miaute er. Durch die Reihen der Katzen lief Gemurmel. „Diese lautet: EIN KAMPF STEHT BEVOR NUR EINE FEURIGE LOTUSBLÜTE KANN DEN CLAN RETTEN!“ Alle Katzen erstarrten. „ Ich dacht eigentlich wir sollten zu Schülern ernannt werden.“ Murmelte mir mein Bruder zu und bekam gleich darauf einen Klaps von Mama auf den Kopf damit er still ist. „ ich habe noch eine Neuigkeit….eine gute.“ Miaute Kraterstern und winkte mich und meinen Bruder mit einer Schwanzgeste zu sich. „ Lotusjunges, Blaujunges kommt her!“ alle Katzen wirkten ruhiger als vorher und guckten uns erwartungsvoll an.“ Feuerball….du hast lange keinen Schüler mehr gehabt deswegen bekommst du Blaupfote als deine Schüler!“ miaute er mit zufriedener Stimme. „ Blaupfote Blaupfote!“ jaulten seine Clankameraden. Feuerball unser zweiter Anführer ging zu Blaupfote um ihn mit seiner Nase zu berühren. Ich bemerkte wie Schwarzglut unruhig hin und her rutscht. Mein Bruder Blaupfote wusste schon immer wie toll ich Schwarzglut finde. Schon als er noch ein Schüler war habe ich ihn bewundert. „Schwarzglut…..ich finde du hast Erfahrung genug um eine Schülerin zu bekommen.“ Ich kann es nicht glauben! Mein Vorbild wird mein Mentor! „Lotuspfote wird deine Schülerin!“ damit beendete er die Versammlung und sprang vom Hochstein. „ Lotuspfote Lotuspfote!“ jaulten meine Clankameraden und ich ging zu meinem Mentor und berührte ich ihn Nase an Nase. „ Hallo, wir werden morgen bei Sonnenaufgang uns in der Aschekule treffen.“ Miaute Schwarzglut. „ das gleiche gilt für dich Blaupfote!“ fügte Feuerball hinzu. „Ich werde euch morgen früh einmal wecken danach kommt ihr immer ohne mich gesehen zu haben, verstanden?“ Feuerball klang ernst, aber seine Worte waren freundlich und irgendwie beruhigend. Blaupfote und ich gingen zum Schülerbau wo Lavendelpfote schon zusammen gerollt in ihrem Nest lag. Blaupfote ging zu ihr und legte sich neben sie, ich legte mich auch hin und versank sobald im Schlaf. Am nächsten Morgen wurde ich durch einen Stoß gegen meine Rippen geweckt. „ Aufwachen du Schlafpelz! Schwarzglut wartet bestimmt schon.“ Es war Lavendelpfote. Sie ging zu Blaupfote und weckte ihn. Ich stand auf schüttelte die Mossstückchen aus meinem Pelz und machte eine kleine Wäsche, dann ging ich raus zu meinem Bruder der schon wartete. Gemeinsam rannten wir durch den Lagereingang wo wir fast Rabenschweif und Tigertatze umrannten die gerade von der Jagt zurückkamen und sich verwundert ansahen. Als wir angekommen sind sahen wir Feuerball und Schwarzglut am Rand der Aschekule sitzen und warten. „Sind wir zu spät?“ fragten wir ganz außer Atem. „ Ja, aber das ist erst mal nicht so schlimm. Ihr müsst euch nur angewöhnen früher wach zu werden.“ Miaute Feuerball. Schwarzglut konnte sich ein belustigtes Schnurren nicht unterdrücken, dann fügte er hinzu „ Wir werden euch heute die Grenzen unseres Territoriums zeigen.“ Feuerball nickte zustimmen und erhob sich. Schwarzglut zeigte uns mit einem Schwanzschnippen ihnen zu folgen. Wir rannten durch den Wald hinter unseren Mentoren her. Ich hatte das Gefühl das jedes einzelne Haar in meinem Pelz gleich vor Energie zerspringen würde. Als Schwarzglut und Feuerball dann stehen blieben knallte ich mit Wucht in Schwarzglut rein Sodas er hinfiel und sich dann aufrappeln musste. Ich murmelte eine Entschuldigung als Blaupfote fragte „ Ihh was stinkt denn hier so?“ dabei rümpfte er die Nase. „ das ist der Sumpfclan. Prägt euch den Geruch gut ein damit ihr den dann von den anderen unterscheiden könnt.“ Miaute Feuerball. „ Wie viele Clans gibt es denn?“ fragte ich Schwarzglut. „Es gibt 14 Clans. Da fällt einem es echt schwer alle auseinander zu halten, aber man kann es lernen.“ Wir gingen weiter und erneuerten die Markierungen. Als wir an einem großen Feld ankamen machten wir stopp. „Das ist der Geruch des Feldclans. Er ist nicht ganz so streng wie der des Sumpfclans.“ Miaute Feuerball und ging weiter in Richtung der 14 großen Felsen. Als wir ankamen sagte Feuerball „ Hier treffen sich alle 14 Clans zum Vollmond beim Waffenstillstand.“ Wir schlugen die andere Richtung ein zu den Lavafelsen. Die Lavafelsen waren der einzige Ort wo ein Bach floss. Das traf sich gut denn ich hatte großen Durst. Ich rannte runter und begann zu trinken. Feuerball, Blaupfote und Schwarzglut gesellten sich zu mir und begannen zu trinken. Als ich aufsah sah ich eine gruppe von Katzen. Feuerball hatte sie auch bemerkt und miaute höflich „ Hallo Azurfell, hallo Kupferherz und hallo Regentropfen!“ Die graue Kätzin die sich Azurfell nannte grüßte mit einem Kopfnicken und führte die Patrouille weiter. „ Das ist der Meeresclan.“ Miaute Schwarzglut „ Wir gehen jetzt zurück. Es ist schließlich gleich Sonnenuntergang.“ Wir machten uns auf den Weg zum Lager. Dort angekommen sagte Feuerball. „ Nehmt euch frischbeute und bringt sie den Ältesten und dann könnt ihr auch was essen und dann schlafen gehen. “ Wir nickten und machten uns auf den Weg zum Frischbeutehaufen. Ich nahm eine Drossel für Kleeblatt und Blaupfote eine Maus für Vulkantatze. Nachdem wir es ihnen gebracht haben nahm ich mir eine Wühlmaus und verspeiste sie mit gierigen Bissen, danach ging ich zum Schülerbau wo ich mir mit Blaupfote die Zunge gab und unter seinen regelmäßigen Bewegungen einschlief. Als ich aufwachte ging langsam die Sonne auf. Ich streckte mich und begann meine Pfoten zu waschen. Blaupfote regte sich neben mir und stand auf. „ Morgen, ich bin gleich fertig warte am Lagereingang auf mich.“ Miaute er verschlafen und fing an sich zu waschen. Ich ging aus dem Schülerbau raus und setzte mich an den Lagereingang. Als ich mich gesetzt habe ging die Morgenpatrouille gerade los. Im Lager war noch alles ruhig nur hier und da standen einige Krieger auf. Als Blaupfote kam gingen wir los. Wir rannten durch den Wald zur Aschekuhle. Dort angekommen begrüßten uns Feuerball und Schwarzglut. „Wie ich sehe seit ihr heute pünktlich.“ Schwarzglut neigte den Kopf als er noch hinzufügte. „Heute lernt ihr das jagen, seht zu und lernt.“ Er kauerte sich hin verlagerte das Gewicht auf die Hinterpfoten und schlich langsam auf eine Grasbüschel zu, dann sprang er und landete mit den Vorderpfoten genau drauf. „So jetzt probiert du es mal Lotuspfote.“ Forderte er mich auf. Ich bückte mich wackelte mit dem Hinterteil so wie ich es bei ihm gesehen habe, verlagere mein Gewicht auf die Hinterpfoten und wackle langsam vorwärts als ich eine Fuchslänge vor dem Grasbüschel bin springe ich ab und lande auf dem Grasbüschel. „Gut gemacht, wirklich gut. Du musst nur darauf achten das du die Luft prüfst.“ Miaute Schwarzglut zufrieden. „Worauf soll ich dabei den achten?“ fragte ich und legte den Kopf schief. „Du musst darauf achten das der Wind von vorne kommt und nicht aus deiner Richtung, sonst sieht dich die Beute zuerst oder sie riecht dich.“ Antwortete er mir, dann sagte Feuerball. „ Blaupfote du hast gesehen wie man es macht. Nun probiere du es auch.“ Mein Bruder ließ sich wie ich ins Jagt kauern fallen wackelte mit dem Hinterteil und verlagerte sein Gewicht auf die Hinterpfoten und schlich vorwärts dann sprang er und landete auf dem Grasbüschel. „ Sehr gut. Schwarzglut ich denke wir können jetzt richtig Jagen gehen.“ Miaute Feuerball und Schwarzglut nickte. Es war bereits Sonnenhoch als wir auf einer Lichtung ankamen. „Ich möchte das ihr jetzt Jagen geht wir werden euch beobachten und dann Beurteilen.“ Wir nickten und machten uns auf den Weg. Ich ging in Richtung eines Haselstrauchs wo eine Wühlmaus an einem Grashalm knabberte. Ich ließ mich ins Jagt kauern fallen und prüfte die Luft, diese mir entgegen wehte. Ich schlich langsam vorwärts und sprang, dann tötete ich die Maus mit einem gezielten Biss. „Gut, Bring die Maus in die Mitte der Lichtung und Jage dann weiter.“ Miaute mein Mentor hinter mir. Ich gehorchte und brachte die Maus in die Mitte der Lichtung. Ich prüfte die Luft und roch etwas komisches, ich guckte in die Richtung woher der Geruch kam und sah ein rotes Tier langsam am Rand der Lichtung entlang streifen. FUCHS. Meine Mutter hatte uns von diesem Tier erzählt, wie gemein es ist und die Jungen klaut. Ich spannte meine Muskeln an, als Schwarzglut neben mir auftauchte. „ Ich hole Feuerball und deinen Bruder rühre dich nicht vom Fleck!“ Das passte mir gerade gar nicht, denn der Fuchs hatte mich entdeckt und kam auf mich zu. Ich fuhr meine Krallen aus und der Fuchs stürzte sich auf mich. Ich grub meine Kralle in sein Fell und merkte etwas Warmes, Klebriges an meinen Pfoten. Scharfe Zähne schnappten nach mir und ich wich aus und fuhr die Krallen über die Flanke vom Fuchs, dieser traf mich mit seiner Pfote und riss mir Fellbüschel aus dem Fell. Die Wunde brannte und das Blut floss. Ich wurde immer wütender und kreischte so laut das ich bestimmt ganz viel Beute verjagt habe. Ich kratze und fauchte den Fuchs an. Langsam trieb ich ihn davon. Als er dann noch meinen Bruder und Schwarzglut und Feuerball kreischend auf ihn zu rennen sah drehte er sich um und rannte davon. Ich stand da blutverklebt und ganz außer Atem. „ Ist dir was passiert?“ fragte mein Bruder zitternd vor lauter sorge. „ Nein alles ok, nur die Wunde brennt ganz doll.“ Miaute ich. „ Ich bringe dich zum Lager zu Rußnase, dann kann Feuerball mit Blaupfote Kämpfen lernen.“ Miaute Schwarzglut. Feuerball nickte und Blaupfote leckte mir tröstend übers Ohr, dann ging ich mit Schwarzglut zurück zum Lager. Als wir den Lagereingang durchquerten starrten und alles Katzen an. Schwarzglut führte mich gleich zu Rußnase unserer Heilerin in den Bau. „Rußnase? Komm schnell Lotuspfote wurde von einem Fuchs angegriffen!“ rief Schwarzglut. Gleich darauf kam Rußnase raus und beschnüffelte meine Wunden, dann rannte sie in den Bau und kam mit einer Lage Spinnenweben um die Pfote gewickelt zurück. „ Leg dich hin!“ befahl sie mir. Ich legte mich hin und zuckte zusammen als Rußnase mir die Spinnenweben auf die Wunde drückte. „Geh in den Schülerbau und lege dich Schlafen, wenn Lavendelpfote ihre Kriegerernennung hat.“ Miaute sie. Schwarzglut kam und zeigte mir mit einem Schwanzschnippen das ich mich zu ihm setzen soll. Feuerball und Blaupfote kamen auch gerade und gesellten sich zu uns. Kraterstern sprang auf den Hochstein. „Alle Katzen die alt genug sind ihre Beute selbst zu fangen, versammeln sich zu einem Clantreffen unter dem Hochstein!“ alle Katzen kamen und setzten sich. Lavendelpfote setzte sich unter den Hochstein. „Ich habe soeben gehört dass ein Fuchs sich in unserem Territorium aufhält. Ich will deswegen dass einige Krieger ihn verscheuchen.“ Miaute er, dann fügte er hinzu „und wir haben eine neue Kriegerin zu ernennen!“ alle Katze murmelten zufrieden. „ Ich rufe meine Ahnen auf, auf diese Schülerin herab zu blicken. Sie hat hart gearbeitet um euer edles Gesetzt zu erlernen. Lavendelpfote, versprichst du das Gesetzt der Krieger zu beachten und den Clan zu Schützen selbst wenn es dein Leben Kostetet?“ fragte er sie. „ Ja, ich verspreche es!“ miaute Lavendelpfote feierlich. „ Dann gebe ich dir mit der Kraft des Sternenclan deinen Namen. Von nun an wirst du Lavendelherz heißen. Der Sternenclan ehrt deinen Mut und deine Kraft.“ Kraterstern sprang vom Hochstein und legte Lavendelherz das Kinn auf ihren Kopf und sie leckte ihm die Schulter. „Lavendelherz, Lavendelherz!“ jaulten ihre Clankameraden. Dabei fiel mir auf das Blaupfote am lautesten rief. Als die Versammlung beendet war und alle Lavendelherz gratuliert hatten und sie sich zur Wache aufstellte. Ging ich in den Schülerbau und legte mich schlafen so wie es mir befohlen worden war. Bilder jagten mir durch den Kopf. Füchse. Glühende Auge, knurren, Fellfetzen und Blut. Ich riss meinen Kopf hoch und sah die Dunkelheit und schlief weiter.


avatar
Honigstern
Anführer

Anzahl der Beiträge : 352
Punkte : 380
Anmeldedatum : 13.02.14
Alter : 16
Ort : Da wo du nicht bist =^.^=

Nach oben Nach unten

Re: Lotusfeuer's Geschichte

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten